Dütelauf 2014

Noch mehr Düte und Natur. Mit diesem Motto konnte der VfL Kloster Oesede bei den fast 300 Teilnehmern im 10 und 4 Km Lauf punkten. Die Läufer umrundeten auf der neuen Streckenführung. mehrmals das landschaftlich reizvolle Gebiet um den Mühlenteich und fand vor allem bei den 4 Km Startern großen Zulauf. Hierbei waren die Sportklassen der Realschule GMHütte mit 46 Teilnehmern stärkste Gruppe. Vorne gab es ein Kopf an Kopfrennen, indem der Schüler Andre Rohling mit einer Nasenspitze vor seinem Trainingspartner Jonas Krampf zeitgleich in 16:41 einlief. Auf den 3 Platz folgte dicht dahinter Marius Schubert in 16:49. Bei den Schülerinnen siegte die 11jährige Jolina Thormann in 18:28 vor Jana Rohling, 20:00 und Anika-Malin Heuer, 20:05. Eindeutiger verlief das 10 Km Rennen bei den Männern mit dem Sieg von Sebastian Maschmeyer in 35:33 vor Andreas Merse, 36:51 und Udo Bonin, 37:33. Die Frauenwertung gewann Stefanie Queren in 39:19 vor Anja Bitter,41:12 und Britta Mergelmeyer, 45:56. Die Sieger wurden mit dem „Dütestrandläufer“ ausgezeichnet (siehe Bild). Weitere Gewinner gab es dann in der anschließenden Tombola. Die Kinder freuten sich über Kinogutscheine und die Erwachsenen über ein Fässchen Bier.

Diashow vom Dütelauf