Dreierpack 2015

Rekordergebnis beim Dreierpack

Der Dreierpack 2015 ist mit dem Meller Berglauf am 19.06.2015 zu Ende gegangen.

Mit 230 Startern in der kompletten Serie haben wir einen deutlichen Teilnehmerrekord bei der inzwischen 7. Auflage des Dreierpacks zu verzeichnen.

Landschaftliche schöne Strecken und eine entspannte, freundschaftliche Atmosphäre bei den Läufen sind die besonderen Merkmale der Laufserie. Neben den ambitionierten Läufern, die um Sieg und Platzierung kämpfen, freuen wir uns über die große Zahl der Hobby- und Freizeitläufer, die unsere Läufe beleben. Viele zufriedene Gesichter im Ziel und die durchweg positive Resonanz bestärken uns den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Natürlich kann nicht alles gelingen, deshalb würden wir uns über konstruktive Kritik sehr freuen.

Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren Sponsoren und den zahlreichen Helfern, ohne die der Dreierpack nicht durchzuführen wären.

Sportlich ließ die Siegerin Christin Kulgemeyer vom Osnabrücker TB vor ihrer Vereinskameradin Steffanie Queren und Anja Bitter vom SC Melle 03 von Anfang an nichts anbrennen.

Bei den Herren stand mit Thorsten Görner von der TSG 07 Burg Gretesch der Sieger schon nach dem 3. Wertungslauf fest. Aber um die Plätzen 2-4 wurde bis zum abschließenden Lauf in Melle hart gekämpft. Am Ende wurde Sebastian Maschmeyer vom SC Heringhausen Zweiter vor Elmar Remus vom LC Solbad und Achim Lehmann vom SV Teuto Riesenbeck. Leider hat sich in der Hektik vor der Siegerehrung bei der Herren- Gesamtwertung ein Fehler auf den Plätzen 2 und 3 eingeschlichen. Wir haben die Liste aber korrigiert und bitten vielmals um Entschuldigung.

Wir wünschen allen Läufern weiterhin eine gute Saison 2015 und freuen uns auf ein Wiedersehen beim Dreierpack 2016.