Meller Berglauf 2016

Finale vom Dreierpack 2016 beim Meller Berglauf

Mit dem letzten Wertungslauf, dem Meller Berglauf, ist der Dreierpack 2016 am 17. Juni 2016 zu Ende gegangen.

Die Laufserie im südlichen Landkreis Osnabrück wurde sportlich dominiert von Markus Titgemeyer, der mit deutlichen Vorsprung vor Hans Peter Igelbrink und Sebastian Maschmeyer die Gesamtwertung für sich entscheiden konnte.

Bei den Damen setzte sich nun schon zum dritten Mal in Folge Christin Kulgemeyer vor Anja Bitter und Wiebke Krone durch.

Aber neben den Spitzenathleten waren es mal wieder die vielen sportlichen Hobbyläufer, die den Dreierpack tragen und prägen.

Neben vielen bekannten Gesichtern sind in diesem Jahr außergewöhnlich viele Läuferinnen und Läufer das erste Mal beim Dreierpack dabei. Erfreulich ist auch, dass die Zahl der weiblichen Teilnehmer stetig steigt.

Jede Veranstaltung,  der innerhalb von nur vier Wochen stattfindenden Laufserie, gleicht einem kleinen Läuferfest. Die gute Stimmung und die freundschaftliche Atmosphäre unter den Läufern ist deutlich spürbar und macht allen Spaß.

„Der Dreierpack lebt“ und wir freuen uns schon auf seine 9. Auflage im Jahr 2017.

Bericht in der Neuen Osnabrücker Zeitung