15. Borgloher Weiherlauf

Es läuft in Borgloh..........

Wenn die 10 Aktiven der Laufgruppe des Tus Borgloh am Abend vor dem Weiherlauf mit den direkten Vorbereitungen für die Veranstaltung beginnen, wartet jedes Jahr eine Herkulesaufgabe auf sie.

Der Auf- und Abbau des Start- und Zielbereiches, die Kennzeichnung der Strecke die Verpflegungspunkte erstellen…. Das alles funktioniert nur, weil jeder seinen Aufgabenbereich kennt und zuverlässig erledigt und weil Familienmitglieder, Verwandte und Freunde mit ins Rad packen.

Ihnen gilt ebenso unser Dank, wie der Freiwilligen Feuerwehr Borgloh, die die Strecke absichert und dem Vorstand des Tus Borgloh, der sich während der Veranstaltung um den gastronomischen Bereich kümmert.

Wenn dann Alles so klappt wie in diesem Jahr, hat sich der Aufwand für alle Helfer wieder gelohnt.

Traditionell gutes Wetter, sehr gute Starterfelder, beste Bedingungen und tolle Atmosphäre auf der Strecke und zahlreiche Zuschauer am Weiher, die bis in die Nacht dort verweilen und die laue Sommernacht genießen.

Sportlich wussten Anja Bitter vom SC Melle 03 und Markus Titgemeyer vom TV GMHütte zu überzeugen. Beim vierten der fünf Wertungsläufe zur Dreierpack- Laufserie konnten beide mit Ihrem jeweils dritten Sieg den Gewinn der Gesamtwertung bereits vor dem letzten Lauf in Melle klar machen.

Hart umkämpft sind die weiteren Plätze: 2. Simone Terheggen (TSG Burg Gretesch) und 3. Nicole Kraft (LG Osnabrück), sowie 2. Stefan Goda (Marathon Ibbenbüren) und 3. Achim Lehmann (Teuto Riesenbeck).

Bemerkenswert ist auch das große Starterfeld mit weit über 100 Teilnehmern beim 3 km Jedermannlauf. Hier siegten bei den Damen Jolina Thormann (Osnabrücker TB) vor Aaliyah Nienhaus (BSV Bösel) und Laura Marie Brockmann (LG Osnabrück) und bei den Herren Jonas Krampft (TV GMHütte) vor Ahmad Ali (TuS Borgloh) und Max Schultz (BSV Bösel)

Zuvor fanden der 400 m Bambinilauf und der 800 m Schülerlauf statt, bei denen zahlreiche Fußballer der Jugendmannschaften des TuS Borgloh, sowie die Kinder der Grundschule Borgloh und des Pankrtatius Kindergartens teilnahmen.

Hier konnten die Mini´s G2 Jugend des TuS Borgloh den Wanderpokal für die teilnehmerstärkste Mannschaft bzw. Schulklasse gewinnen.

 


Zur Übersicht